Marco Jorge Rudolph

Wohnzimmer live im Piepenstock

Programm W.I.P.Wohnzimmer live Im Piepenstock Juni 2024

Donnerstag 6. Juni 19 Uhr

Das Offene Mikrofon

Die Veranstaltung des offenen Mikrofons erfreut sich immer weiter, wachsender Beliebtheit. In gemütlicher und lockerer Kneipenatmosphäre und bei guter technischer Ausstattung können Interessierte eine Kostprobe Ihrer Musik geben. wird oft lobend erwähnt. Everybody is very invited – und kann die kleine Stufe auf das PiepenstockPodest nehmen. Komm dazu, sing und spiele einige Deiner Songs in das offene Mikrofon. da es ein gesteigertes Interesse gibt möchte ich Euch um Anmeldung und frühes Erscheinen gegen 18 uhr bitten.


Freitag 7. Juni 20 Uhr

Wild Child

Die großartigen Songs der 50er und 60er Jahre
07.06.2024 – WILD CHILD live im Wohnzimmer im Piepenstock, Dortmund Einlass: 19.00 Uhr – Beginn: 20.00 Uhr

Eine besondere Band mit einer besonderen Setlist, einzigartig auf der Szene: WILD CHILD versteht sich nicht als Cover-Act, sondern vielmehr als Energieträger, um Erinnerungen zurückzuholen und zu bewahren. Sie sind überzeugt, dass die Songs, die sie ausgewählt haben, unbedingt live auf die Bühne gehören, um das Publikum mit auf eine unvergessliche Zeitreise zu nehmen.

WILD CHILD haben der Energie wegen eine Vorliebe für Garage & Psychedelic, zB Them, The Wheels, The Music Machine, The Litter, The Banshees, The Chocolate Watchband, The 13th Floor Elevator, The Kinks etc. Aber auch große Songwriter wie Phil Spector, Gerry Goffin, Carole King, Bob Dylan, Van Morrison, Jim Morrison, Patti Smith, Tom Waits, Mick Jagger & Keith Richards, Tommy Scott kommen nicht zu kurz.

Der musikalische Anspruch wird erfüllt durch die großartigen und professionellen Musiker: Rosel, Guido Schlösser, Dietmar Gahsche, Helmut Meyer und Thomas Hopf. Das Programm wird moderiert von Hans Schreiber, Leiter des Archivs für populäre Musik in Dortmund.

www.wild-child-band.de

Photo: Peter Schepers

Samstag 8. Juni 20 Uhr
Come Together – BandWalk
beim Hörder Brückenfest

Wohnzimmer Im Piepenstock, Schild Str. 1
Café Aufbruch Hintere Schildstr. 18
Markos Erpel, Gildenstraße 10
44263 Hörde – Piepenstockviertel

Die teilnehmenden Bands sind:
„Rüdiger Philipp Groove Family“ Die Hörder Rock-Band
„Two Gents and the Lady“ Akustik Blues & Folk aus dem Pott
„JuicyTones“ DortmunderAkustik Duo
Von 15:00 bis 18:30 Uhr

Locations und Zeiten:
Wohnzimmer Im Piepenstock
15: 00 – 15:45 Two Gents
16: 15 – 17:00 JuicyTones
17: 30 – 18:15 Groove Family
Café Aufbruch
15: 00 – 15:45 Groove Family
16: 15 – 17:00 Two Gents
17: 30 – 18:15 JuicyTones
Markos Erpel
15: 00 – 15:45 JuicyTones
16: 15 – 17:00 Groove Family
17: 30 – 18:15 Two Gents

Ein Lied kann eine Brücke sein!

Freitag 14. Juni 20 Uhr
Dieter Wilms Blues Band

Mit seiner neuen Combo stellt sich der Dortmunder
Gitarrist Dieter Wilms im WIP vor. Diesmal besteht das
Programm aus Blues; Jazz und Rock’n’Roll
Die Besetzung mit Piano, Bass und Gitarre, Dobro und Harmonica versprichtr einen abwechlungsreichen Abend durch die Bluesgeschichte, aufgelockert mit Dönekes und Ankdoten rund um die zitierten Bluesgrößen und Entstehung der Stücke.

Samstag 15. Juni 20 Uhr
Harmonica Pete and the Blues Jukes

www harmonica-pete.de termine
Ein Programm voller Blues, Boogie und Roots Music.
Das Programm der BLUES-JUKES umfasst neben eigenen Titeln auch Blues (z.B. ala Charlie Musselwhite), Boogie (z.B. ala John Lee Hooker) und Swamp Music (z.B. ala Slim Harpo), abgeschmeckt mit etwas Rock’n’Roll (z.B. ala Bo Diddley) und einer Prise Soul (z.B. ala James Brown). Aber auch die Freunde von Jump und Swing der 40iger + 50iger Jahre oder neuerer Gangarten des R&B kommen bei den JUKES auf ihre Kosten.
Boogie und Swamp Music abgeschmeckt mit etwas Rock’n’Roll und einer Prise Soul

Freitag 21. Juni 20 Uhr Musikvereinschmidt

musikvereinschmidt
spielen Jazziges, Pop und… Hausgemachtes!

Ohne Konservierungsmittel und künstliche Intelligenz rühren die 4 Dortmunder mit natürlichen Zutaten und ausschließlich unter Verwendung von Holzwerkzeugen und Stimmen für ihre Zuhörer einen leckeren Songmix an.
Alle sind laut – wir können auch leise!
Alle erfinden sich täglich neu – uns gibt’s schon.
Wir freuen uns auf Euch 🙂

Kürten: Gitarre, Gesang
Schmidt: Gitarre, Gesang
Eutheneuer: Kontrabass
Stegmeier: Schlagwerk

Samstag 22. Juni 20 Uhr
Soultraxx

SOUL AUS DEM POTT!  Die Zuhörer können sich auf eine geballte Ladung freuen. Von Aretha Franklin bis Ray Charles. Emotional gefärbte Musik aus den amerika- nischen Clubs  der 60er und Anfang 70er Jahre liegt den Musikern und Musikerinnen von SOULTRAXX im Blut.

Donnerstag (!) 27. Juni 20 Uhr
Jost Ziegner Trio

Jörn Dodt – kontrabass & e-bass, Kolja Rötzel – drums, Jost Ziegner – piano & keys
Wenn bei diesem Jazztrio drei sehr unterschiedliche Charaktere in der klassischen Besetzung (Klavier – Kontrabass – Schlagzeug) aufeinander trefen, ist nur positive Energie im Raum. Und die macht sich frei in zupackenden Grooves, in der Spielfreude dieser besonderen Dreierformation und in fligranen dichten aber dennoch vertraut wirkenden Kompositionen.

Kubanische Rhythmen, Sambas voller Dynamik und Vitalität, weich wiegender Bossa Nova, jazzige Tunes, eine emotionale Reise von Melancholie bis zu Euphorie. Der Hörer kann abtauchen in musikalische Welten, und einfach Spass haben an dieser Musik.

Dabei steht die Gestaltung der eingängigen Stücke mit den klaren Melodielinien immer im Vordergrund in einer für das Publikum aufregenden Art und Weise. Nicht selten ist nach Konzerten bei den Kommentaren von begeisterten Zuhörern das Wort „Ohrwurm“ zu hören..

Kolja Rötzel (dr.) ist der trommelnde „Puls“ der Band, Jörn Dodt (bs) ist der „Fundamentalist“ mit dem Druck nach vorn und Jost Ziegner (piano) „tastet“ sich durch Chords und Melodien.

Credo des Trios: Jazz muss mit aller Spontanität und Improvisation aufregend aber auch schön sein, muss grooven und braucht einfach die richtigen Songs!

Freitag 28. Juni 20 Uhr
Duo PianoSax

George Gerswhin, ein genialer Grenzgänger zwischen Klassik und Jazz mit einem ungemein reichhaltigen Œuvre inspirierte die beiden Musiker JürgenBebenroth (Saxophone) und Martin Lelgemann (Piano), um ein abwechslungsreiches Programm dieses brillanten Ausnahmekomponisten zusammenzustellen. Dabei wird das Duo mit klassischer Virtuosität, moderner Jazzharmonik, mitreißenden Melodien sowie lebendiger Rhythmik bestechen. Freuen Sie sich auf originell bearbeitete Broadway-Klassiker wie Summertime, It´s wunderful und andere virtuose Stücke.

Samstag 29. Juni 20 Uhr
Backyard whiskers

Heisse Songs und schnelle Rhythmen
Stell Dir vor, Wanda Jackson würde mit den Stray Cats auf der Bühne stehen! Die Backyard Whiskers sind eine dreiköpfige Rockabilly Band aus Essen an der Ruhr.
Neben bekannten Coverversionen fügen sich auch Eigenkompositionen nahtlos in ihr Programm ein.
Ihr Repertoire ist weit gefächert…
Ihr Stil: Rockabilly, Rock’n’Roll, Swing und Rhythm and Blues…