Haus Rode

Samstag 26. November 2016 • 20:00 Uhr

Das Nordkirchener Dorfgebläse. Endlich wieder im NeumarktWohnzimmer

20 Musiker starkes Bläser, Percussion, Ukulele und Gesangsensemble zum dritten Mal auf der Rode Bühne. Publikumsmagnet mit hohem Spaß - Faktor.

Nordkirchener Dorfgebläse

Samstag 19. November 2016 • 20:00 Uhr

- Blue on Black

blue on blackDie sechs Musiker verfügen über langjährige Banderfahrungen in verschiedenen musikalischen Richtungen, was sich in ihrem Repertoire widerspiegelt. Sie bringen mit Präzision und viel Spielfreude Soul, Blues und Rock auf einen gemeinsamen Nenner und hauchen Klassikern der Musikgeschichte ein fettes Pfund neues Leben ein.

Van Morrison, Eric Burdon, die Doobie Brothers, Peter Frampton, Gary Moore und viele andere Größen der Musikgeschichte sind „live“ zum Greifen nah.

Sonntag 20. November 2016 • 11:00 Uhr

- Das Frauenfrühstück

FrauenfrühstückAusnahmetermin! Ansonsten jetzt wieder regelmäßig an jedem 2. Sonntag Mitbringfrühstück.

Samstag 12 November 2016 • 20:00 Uhr

- The Connection

the connectionMit Gitarren, Mandoline, Akkordeon, Mundharmonika, Percussion und mehr -stimmigem Gesang erzählen die drei Connection-Mitglieder Geschichten von Woody Guthrie bis Neil Young, von Little Richard bis Stevie Wonder.

Von ruhigen West-Coast-Balladen bis zu treibenden BoogieRhythmen bietet The Connection eine große Bandbreite handgemachter Roots-Musik.

Freitag 11. November 2016 • 20:00 Uhr

- Cassidy Richards and Minchin…

CRMWas passiert wenn ein Engländer, ein Ire und ein Australier in eine Kneipe gehen? Sie bezaubern Die Gäste mit dem Soundtrack ihres Lebens. CRM waren schon oft zu Gast in „Haus Rode“, mit Ihrem Set aus Beatles  Songs und Evergreens der Popkultur, bis zu Eigenkompositionen verwandeln sie jedes Gasthaus in einen British Pub.

Donnerstag 10. November 2016 • 20:00 Uhr

- Offenes Mikrofon

open mikeDie Rode Bühne steht bereit für spontane Auftritte.

Singersonwriterinnen, Badewannensänger, Strassenmusikanten, und Lagerfeuerguitarriere, Stand-Ups und Wohnzimmerpoeten sind herzlichst auf das Rode= Brettel eingeladen, sich selbst zum Besten zu geben.

Freitag 4. November 2016 • 20:00 Uhr

- Joes Garage...

Joes GarageBlues Rock Experience.  „Joes Garage“ nimmt das Publikum mit, auf eine Zeitreise durch den Blues-Latin-Pop-Rock der 60er, 70er, 80er Jahre! aus Dortmund Schnörkellos, grooviges Blues Rock Trio das nach vorn geht.

Gerngesehen und gehörte Combo im Haus Rode mit hohem Sympathiefaktor.

Donnerstag 27.Oktober 2016 19:30 Uhr

-FEEDBACKSLAM-

FeedbackslamModeration: Brörn Rosenbaum
Björn Rosenbaum präsentiert beii seinem „Feedback Slam“ im Haus Rode Wohnzimmer  wieder Autoren
und Autorinnen, die in mehreren Vortragsrunden gegeneinander antreten. Das Publikum votiert am Ende die Favoriten fürs Siegertreppchen.

Sonntag 23.Oktober 2016

Hörder SEHFEST 

PEKAMit Exponaten von 
-PEKA- Peter Kröker und Alexander Kilimnik

Samstag 22.Oktober 2016 20:00 Uhr

-Theresa Dold-

Folk-Soul Singer/Songwrierin

Leidenschaftlich, ehrlich, berührend.

Theresa DoldWer Theresa Dold schon einmal live gehört hat, weiß wie sehr diese außergewöhnliche Songpoetin in ihrer Musik lebt und aufgeht. Mit ihrer unverwechselbaren, kraftvollen und zugleich filigranen Stimme, mit ihren ausdrucksstarken, überwiegend deutschsprachigen Texten, sowie groovigen und zeitlosen Melodien, schafft die Künstlerin es, ihr Publikum zu berühren und mitzureißen. Irgendwo zwischen Folk, Country und souligem Pop, zwischen Fern- und Heimweh, zwischen Unterwegssein und Ankommen findet die Minimalistin stets ihren eigenen Weg und hinterlässt unweigerlich ihre Spuren.

Knapp zehn Jahre nach dem die Schwarzwälder Künstlerin im Hamburger Hafen musikalisch "strandete", entstanden auch erstmals "nordisch" angehauchte, vom Leben am mächtigen Elbstrom inspirierte Songs. Diese werden u.a. auf ihrem neuen und dritten Studio-Album zu hören sein, welches die Songwriterin gerade mit dem Gitarristen und Produzenten Uli Kringler in Hamburg produziert und das vorrausichtlich im Herbst 2016 erscheinen wird.

-> mehr Infos

Freitag 21.Oktober 2016 20:00 Uhr

-Eberhardt Dodt - und das...

"Spirit of Louis Armstrong Trio"

Lassen sie sich in die "wonderful world" des unvergessenen Louis Armstrong entführen. Der authentische Gesang von Anselm Vogt läßt vor ihrem geistigen Auge den alten "Satchmo" erscheinen. Es ist die Stimme Anselm Vogts alias "Satchmo", die auch junge Leute anspricht, die Louis Armstrong gar nicht kennen und auf der anderen Seite bei den Älteren nostalgische Gefühle auslöst, die sich in die Zeiten Armstrongs zurückversetzt fühlen.

Das Trio interpretiert die Evergreens Armstrongs. Die mitreißende Interpretation alter Jazzstücke und neuerer Melodien begeistert jung und alt. Neben dem Satchmogesang sorgen die mitreißenden Trompetensoli des virtuosen Musikers Rainer Matz und der rhythmische Groove der Gitarre so wie des Klaviers von Anselm Vogt für eine heiße, swingende Musik, die das Publikum begeistert.

Der Charme des großen Entertainers findet sich auch in der kurzweiligen Moderation wieder. Ob als Topact oder stilvolle Untermalung - das Trio verleiht jedem Event eine anspruchsvolle Note und ein Hauch von Nostalgie.

Samstag 15.Oktober 2016 20:00 Uhr

-Neumarkt-Herbstfest-

Freitag 14.Oktober 2016 20:00 Uhr

-Veras Kabinett - Singersongwriterin

Schaurig-schön, melancholisch, wild und versponnen: Die Berliner Komponistin und Sängerin Vera Mohrs präsentiert deutschsprachige Songs aus eigener Feder! Die Berlinerin schaut humorvoll hinter Fassaden und entführt uns an nächtliche Tresen oder in die harte Realität der Legehennen-Industrie, bricht aus symbolischen Glashäusern aus oder fährt lustvoll Karussell. Zusammen mit E-Bassist Dominik Lamby kreiert sie atmosphärische Klänge voller harmonischer Besonderheiten und stellt Songs vor, „die mit unaufdringlich eingängigen Melodien, ausgefeilten Details und interessanten Gedanken stets einige Schritte abseits des Mainstreams wandeln“ (FAZ, 10/15).

-> mehr bei Youtube

Donnertstag 13. Oktober 2016 19:00 Uhr

-OFFENES MIKRO-  mit Marco Rudolph

Samstag 1. Oktober 2016 20:00 Uhr

- Danzer trifft Heine -

Die Düsseldorfer, Ansgar Kuswik und Andreas Selig vom Acustic Duo Ton-3, gestalten das Treffen von Danzer und Heine mit selbtvertonten Texten von Heinrich Heine und Liedern von Georg Danzer, sowie ihren eigenen Pop und Rock Chansons.
-> mehr Infos

Ton-3Ton-3

Seiten